Genossenschaft erfolgreich gegründet

Am 25. April ist die Bürgerbahnhof Cuxhaven eG gegründet. Mehr Informationen über die Genossenschaft erhalten Sie auf der Homepage www.buergerbahnhof-cuxhaven.de

Seien Sie dabei!

Mitmachen bei der Genossenschaft:

Mit einem oder mehreren Anteilen à 1000 Euro kann sich jeder (auch Firmen, Vereine etc. an dem Vorhaben beteiligen, das Bahnhofsgebäude gemeinsam zu erwerben, zu sanieren und zu betreiben. Nach der erfolgreichen Umsetzung soll eine jährliche Gewinnbeteiligung von ca. 3% ausgeschüttet werden.

Bei dem Anteil handelt es sich um keine verlorenes Geld: Das bestehende Geschäftsguthaben kann jederzeit weiterverkauft werden oder der Anteil gekündigt werden. Das dann bestehende Geschäftsguthaben würde von der Genossenschaft  zurückgezahlt.

Alle Infos hier

 


Cuxhaven macht sich für seinen Bahnhof stark!

Cuxhaven braucht einen Stadtbahnhof!

Während die eigentliche Bahnstation jetzt endlich saniert wird, befindet sich das Empfangsgebäude und das Bahnhofsumfeld in einem vernachlässigten Zustand.
Nicht nur als Nordseeheilbad, sondern auch für die Bürger/innen der Stadt ist ein saniertes Bahnhofsareal mit angemessenem Empfangsgebäude erforderlich, das den gewachsenen Anforderungen an einen konkurrenzfähigen öffentlichen Nah- und Fernverkehr gerecht wird.

Die DB beschränkt sich in Cuxhaven auf die Bahnstation und ist an einem Empfangsgebäude allenfalls als Mieter für eine Reisezentrum interessiert. Die Stadt Cuxhaven kann hier aufgrund der hohen Schuldenlast nicht einspringen.

Cuxhaven-Genossenschaft als Alternative!

Die zuvor definierten Ziele ließen sich am besten erreichen, wenn Cuxhavener Bürger, denen an einer positiven Entwicklung Cuxhavens und seines Bahnhofs gelegen ist, gemeinsam in Form einer Genossenschaft das Bahnhofsgebäude entwickeln.

Das dafür notwendige Grundkapital könnte durch Genossenschaftsanteile zusammenkommen. So ist es z.B. in Leutkirch gelungen, 1.111 Anteilsscheine à 1000 Euro zu verkaufen, die jährlich mit ca. 3 Prozent verzinst werden.

Mit diesem Stammkapital und zusätzlichen Landesmitteln ist es dort gelungen, ein historisches Gebäude zu sanieren und zukunftsfähig zu machen.

Das kann in Cuxhaven ebenfalls gelingen. Wenn genügend Bürger mit Ihrem Engagement zeigen, dass sie gewillt sind, hier selber eine positive Entwicklung in Gang zu bringen, wird sich die Politik dem nicht entgegenstellen.

Wenn Sie sich also vorstellen könnten, sich an so einer Genossenschaft zu beteiligen, lesen Sie bitte hier weiter.

Ihr Interesse können Sie hier bekunden.


Der Kreisverband Cuxhaven des Verkehrsclubs Deutschland e.V. hat für die Bahnhofsinitiative ein Spendenkonto eingerichtet.
Für den geplanten Aufbau einer Genossenschaft wird einiges an Infomaterial (Broschüren, Plakate etc.) benötigt. Für jede Unterstützung sind wir dankbar:

VCD Cuxhaven
Stichwort Bahnhofinitiative
Konto 25032392
SSK Cuxhaven, BLZ 241 500 01